Bild_Stellenanzeige_Produktion_Wiesbaden

Die FRIATEC GmbH ist einer der führenden internationalen Anbieter von Produkten aus korrosionsbeständigen und verschleißfesten Werkstoffen.

Das Unternehmen mit Sitz in Mannheim verarbeitet Werkstoffe zu Produkten, die außergewöhnlich hohen chemischen und physikalischen Einflüssen standhalten. Mit seinen innovativen Lösungen, ist FRIATEC in zwei Bereichen weltweit tätig: Verbindungstechnik für Rohrleitungssysteme sowie Produkte aus Hochleistungskeramiken.

Umfassendes Know-how, intensive Entwicklungsarbeit und eine kundenorientierte Umsetzung bilden die Basis für den Erfolg auf nationalen und internationalen Märkten.

Seit 2003 gehört das Unternehmen zur weltweit agierenden Aliaxis-Unternehmensgruppe mit Sitz in Brüssel und steht somit für Internationalität, stetige Weiterentwicklung und weltweite Präsenz auf den Märkten.


Ausbildung Mechatroniker/in 2019

Im Schnittpunkt von Mechanik, Pneumatik/Hydraulik, Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik liegt das Hauptaufgabengebiet des Mechatronikers. Der Mechatroniker ist ein erst im Jahre 1998 geschaffener Ausbildungsberuf. Vorwiegend arbeiten Mechatroniker in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau. Sie üben ihre Tätigkeit überwiegend im Team und an unterschiedlichen Einsatzorten, vornehmlich auf Montagebaustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich selbständig nach Unterlagen und Weisungen aus. Mechatroniker sind im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften anerkannte Elektrofachkräfte.

Ihre Aufgaben:

In Ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung bekommen sie u.a. folgende Qualifikationen vermittelt:

  • planen und steuern von Arbeitsabläufen und kontrollieren und beurteilen der Ergebnisse
  • Qualitätsmanagementsysteme anwenden
  • bearbeiten und montieren von mechanischen Teilen, mechanischen und elektronischen Baugruppen und Komponenten zu mechatronischen Systemen
  • installieren und testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • aufbauen und prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • montieren demontieren, transportieren und sichern von Maschinen und Anlagen
  • Inbetriebnahme, Instandhaltung und Bedienen von mechatronischen Systemen
  • arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen sowie Kommunikation in englischer Sprache

Die praktische Ausbildung wird durch theoretischen Unterricht an der Berufsschule ergänzt. Dieser findet in Blockphasen statt.

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen guten Haupt- oder Realschulabschluss und zeichnen sich durch eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise aus. Sie fühlen sich in Teams besonders wohl und haben Interesse an produktionstechnischen Abläufen. Angehende Auszubildende sollten den Umgang mit Computern als Arbeitsmittel beherrschen.

Was wir Ihnen bieten:

Neben einer qualifizierten und abwechslungsreichen Ausbildung mit guten anschließenden Übernahmechancen bieten wir unseren Auszubildenden folgende Leistungen an:

  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgratifikation
  • Vergünstigtes Mittagessen in der Kantine
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerben können Sie sich online, indem Sie unten auf den Button "Online bewerben" klicken.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Falls Sie noch weitergehende Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Leiter der gewerblich technischen Ausbildung:

 Herrn Roland Merscher

 Tel: 0621/486-2290

 E-Mail: roland.merscher@friatec.de